FAQ

Wer kann sich testen lassen?

Alle Personen ab 18 Jahren können sich testen lassen. Kinder unter 18 Jahren müssen von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden.

Muss ich mich anmelden?

Nein, es ist keine Anmeldung nötig. Sie können einfach vorbeikommen.

Wann ist das Testzentrum geöffnet?

Montag bis Freitag jeweils von 6 bis 16 Uhr, Sonnabend von 8 bis 16 Uhr.

Welche Testverfahren werden angeboten?

Es werden Antigen-Schnelltests und PCR-Tests angeboten.

Fallen für mich Kosten an?

Antigen-Schnelltests sind Teil der Strategie von Bund und Ländern, um mehr Normalität in der Corona-Pandemie zu ermöglichen. Nach der Verordnung zum Anspruch auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus-Testverordnung – TestV) §4a können Personen mit deutschem Wohnsitz einen kostenfreien Bürgertest pro Woche in Anspruch nehmen.

Wenn Sie sich über den kostenfrei Bürgertest hinaus bei uns testen lassen, fallen folgende Kosten an:

Antigen-Schnelltest: 21,50 Euro
PCR-Test: 100 Euro

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent.

FAQ

Welche Zahlungsmittel können verwendet werden?

Aus hygienischen Gründen ist eine Zahlung per EC- oder Kreditkarte gewünscht. Barzahlungen werden auch akzeptiert.

Wie ist der Testablauf?

In der Nase und im Rachen wird ein Abstrich gemacht. Nach rund einer Viertelstunde (Antigen-Schnelltest) liegt das Ergebnis vor. Im Falle eines PCR-Tests erhalten Sie das Ergebnis 24 bis 28 Stunden nach Eingang der Proben in unserem kooperierenden Labor.

Welche Unterlagen muss ich mitbringen?

Krankenkassenkarte oder Lichtbildausweis.

Wie und wann erhalte ich mein Testergebnis?

Je nach verwendetem Test erhalten Sie Ihr Ergebnis entweder nach ca. 15 Minuten (Antigen-Schnelltest) oder nach 24 bis 28 Stunden nach Eingang der Proben in unserem kooperierenden Labor (PCR-Test).

Ihr Ergebnis können Sie via persönlichem QR-Code online abrufen.

Sollten Sie kein Smartphone besitzen, drucken wir Ihnen Ihr Testergebnis vor Ort aus.

Wird der Nachweis über das Testergebnis als Bescheinigung z.B. beim Einkauf oder Reisen anerkannt?

Ja, Tag und Ergebnis der Testung werden bescheinigt und dienen als Zertifikat. Für Reiserückkehrer und Reisende sind zudem die Informationen auf den Seiten des Bundesgesundheitsministeriums zu beachten.

Darf ich mit negativem Test reisen?

Da die weltweiten Bestimmungen unterschiedlich sind, entscheidet das jeweilige Land, welcher Nachweis benötigt wird. Alle weiteren Informationen finden Sie auf den Seiten des Bundesgesundheitsministeriums.

Was passiert im Falle eines positiven Antigen-Schnelltests?

Gemäß Vorgaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) ist nach einem positiven Testergebnis eine Nachtestung mittels PCR notwendig. Damit sollen positive Befunde zusätzlich abgesichert und mögliche falsch-positive Befunde schnell korrigiert werden. Der notwendige PCR-Test kann direkt nach einem positiven Schnelltest vor Ort durchgeführt werden.